Skip to main content

Hanwag Alaska GTX im Test

(4.5 / 5 bei 48 Stimmen)

Preisvergleich

239,02 € 258,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01
Ansehen
bergfreunde-logo

259,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01
Kaufen
Hersteller
KonstruktionTrekkingstiefel
EinsatzbereichTrekkingtouren
AußenmaterialNubuk
InnenmaterialGore-Tex
Gewichtca. 1750 g (Schuh in Größe UK 7,5)

Sowohl für leichte und auch schwere Wanderwege sind die Schuhe sehr angenehm zu tragen und sorgen für stetig trockene Füße. Das Nubukleder, welches gewachst ist, ist nach einigen Minuten Aufenthalt bei Zimmertemperatur wieder völlig trocken.


Gesamtbewertung

85.2%

"absoluter Klassiker"

Verarbeitung
87%
Passform
78%
Optischer Eindruck
90%
Handhabung
89%
Gewicht
82%

Der Hanwag Alaska GTX ist der Klassiker unter den Trekkingschuhen. Er war bereits sehr viele Male Testsieger und überzeugt immer noch Einsteiger sowie Wanderprofis.

Hanwag-Alaska-GTXMit einem Blattschnitt, der aussagt, dass sehr wenig Nähte an dem Hanwag Alaska GTX Trekkingschuh vorhanden sind, ist er der optimale Schuh für lange, kurze, leichte und schwere Wanderungen.

Man könnte den Hanwag Alaska GTX durchaus auch als einen Allrounder seiner Klasse bezeichnen. Er kann sowohl zum Wandern als auch im Freizeitbereich oder auf der Arbeit getragen werden.

Außerdem verfügt der Hanwag Alaska GTX über einen Geröllschutzrand, der auch bei lockeren Wegen vor fallenden Steinen schützt. Mit einem Gewicht von 920 Gramm ist der Hanwag Alaska GTX kein Leichtgewicht mehr.

Dennoch fühlen sich die 920 Gramm kaum als solche an – im Gegenteil, der Hanwag Alaska GTX ist bequem. Durch die hervorragende Verarbeitung kommt es zu einem hohen Tragekomfort, der bei jeder Wanderung mehr und mehr Freude bereitet.

Die Ausstattung des Hanwag Alaska GTX Wanderschuhe

Die Schuhe sind bequem, robust und bei vielen Wandersleuten sehr beliebt.

Ob Alt oder Jung, die Hanwag Alaska GTX erfreuen sich einer stetigen Beliebtheit. Denn die Ausstattung ist einfach genial.

Wer Gletscher oder Firnfelder erkunden möchte, hat aufgrund des Strap-On Crampon keinerlei Schwierigkeiten mit einem Steigeisen. Ebenso ist der stabile Halt eine positive Eigenschaft, die dem Tiefzughaken zu verdanken ist.

Dieser fixiert den Stiefel im Bereich des Knöchels und verhindert somit ein Umknicken. Der verbesserte Fersensitz verhindert überdies eine Blasenbildung und sorgt für eine sichere Trittfestigkeit im Schuh.

Der Schock-Absorb sogt für eine optimale Dämpfung auch im Bereich des Absatzes. Die Schritte sowie Stöße werden damit abgefangen, sodass der Hanwag Alaska GTX als besonders gelenkschonend gilt.

Ein hervorragend ausgeklügeltes System, das sich Air-Pulse nennt, sorgt bei jedem Schritt dafür, dass eine Pumpbewegung stattfinden kann.

Diese Pumpbewegung ermöglicht ein ständiges Pumpen von Luft in das Innere der Hanwag Alaska GTX Trekkingschuhe.

Wie sieht der Hanwag Alaska GTX aus?

Damit der Hanwag Alaska GTX für jedermann infrage kommt, gibt es viele verschiedene Farben zur Auswahl. Dieses Detail ist besonders für die modebewussten Menschen ein wichtiges Auswahlkriterium.

Vom schlichten Schwarz bis hin zum Farbton Erde passt der Trekkingschuh zu jedem Outfit.

Der Hanwag Alaska GTX überzeugt selbst mit einer stylischen Form, die über wenig Nähte verfügt. Am Stiefel ist nur vorhanden, was unbedingt notwendig ist. Der Hersteller hat auf die kleinen Details, die der Verzierung dienen bewusst verzichtet.

Wie ist die Verarbeitung der Trekkingschuhe?

Der Schock-Absorb sowie das Air-Pulse-System überzeugen bei jeder Wanderung. Obendrein sind die Schuhe mit wenigen Nähten versehen, die sich besonders auf den Tragekomfort auswirken.

Denn je weniger Nähte am Schuh vorhanden sind, umso weniger Druckstellen sind an den Füßen zu finden. Des Weiteren kommt er zu keinem Nahtverschleiß am Schuh. Diese Methode ist zwar etwas teuer in der Herstellung, zahlt sich jedoch beim Wandern immer wieder aus.

Hanwag Alaska GTX im Test

239,02 € 258,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01
Ansehen

Ein weiteres Detail ist der per Hand aufgezogene Geröllschutz, der den kompletten Schuh umläuft. Dieser soll die Abnutzung vermindern und zudem den Schuh nochmals stabilisieren. Natürlich fehlt auch hier das Gore-Tex-System im inneren Bereich des Hanwag Alaska GTX nicht.

Die Sohle der Outdoor Schuhe ist mit einer Vibram Fuora ausgestattet. Die mittelharte Versteifung sowie die Bremsstollen in der Mitte des Profils sorgen dafür, dass die Sohle außerdem sehr langlebig ist.

Nubukleder ist das Außenmaterial, welches zudem gewachst ist und daher als besonders wasserdicht gilt.

Der Tragekomfort von den Hanwag Alaska GTX Trekkingschuhen

Das Gore-Tex System ist überaus wasserdicht und kann auch mit frostigen Temperaturen gut umgehen. Die harte Sohle ist etwas gewöhnungsbedürftig, da das Abrollverhalten der Hanwag Alaska GTX anders ist, was jedoch nicht unangenehm erscheint.

Bei längeren Touren gibt es aufgrund der Verarbeitung keinerlei Druckstellen oder Blasenbildung. Außerdem werden Ermüdungserscheinungen der Füße aufgrund der hochwertigen Zusatzdetails wie das Fußbett, so gut wie möglich verhindert.

Selbst bei Schnee und Eis überzeugen die Hanwag Alaska GTX mit trocknen und warmen Füßen. Ebenso überzeugend ist die Schnürung, die lange anhält und kaum ein Nachziehen erfordert.

Handhabung der Outdoor Wanderschuhe:

Die Handhabung der Hanwag Alaska GTX ist sehr komfortabel und einfach. Bereits beim ersten Tragen werden die hochwertigen Details wie der Blattschnitt und die wenigen Nähte spürbar.

Das Schnürsystem sitzt auch nach einem langen Wandertag noch fest, ohne das sich schmerzhafte Druckstellen bilden können.

Positive Eigenschaften:Wanderschuh-Hanwag-Alaska

  • absolut wasserdicht durch Gore-Tex
  • wenig Nähte
  • keine Blasen- oder Druckstellenbildung
  • robust, leicht und überaus bequem

Das Besondere der Hanwag Alaska GTX

Die Besonderheit der Hanwag Alaska GTX Outdoor Schuhe liegt in der Verarbeitung und dem Blattschnitt. Kaum ein anderer Schuh verfügt über so wenige Nähte als der Hanwag Alaska GTX.

Selbst bei dem Gewicht von 920 Gramm ermüden die Füße kaum. Blasenbildung oder schmerzende Druckstellen gehören der Vergangenheit an und sind beim Tragen der Hanwag Alaska GTX nicht zu finden. Ebenso ist der Schuh absolut wasserdicht und kann schon als Regenschuh bezeichnet werden.

Wer den Schuh unter fließendem Wasser reinigt, wird ebenfalls im inneren keinerlei Nässe verzeichnen können.

Fazit der Wanderschuhe:

Die Trekkingschuhe von Hanwag mit der Bezeichnung Alaska GTX überzeugen mit einer optimalen Qualität sowie mit einer reichhaltigen Farbauswahl.

Sowohl für leichte und auch schwere Wanderwege sind die Schuhe sehr angenehm zu tragen und sorgen für stetig trockene Füße. Das Nubukleder, welches gewachst ist, ist nach einigen Minuten Aufenthalt bei Zimmertemperatur wieder völlig trocken.

Robust, solide und für jedes Wetter geeignet sind die Hanwag Alaska GTX gute Wegbegleiter auf leichten bis schweren Wanderungen.

Die Hanwag Alaska GTX kann jeder tragen, der eine Wanderung oder das Besteigen eines Gletschers plant. Der Allrounder findet in jedem Gelände sein zu Hause und bringt den Träger mit Freuden an jedes Ziel.

Eigenschaften
ObermaterialNubuk gewachst
FarbeErde od. Asche
FuttermaterialGORE-TEX®
SohleVIBRAM Fuora
Gore-Texja
Leistenormal
EinsatzB/C

Preisvergleich

ShopPreis

239,02 € 258,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01
Jetzt bei Amazon ansehen
bergfreunde-logo

259,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01
Jetzt bei Bergfreunde.de ansehen

239,02 € 258,89 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 20. September 2017 12:01