Skip to main content

Timberland Schuhe

Outdoorschuhe von Timberland zeichnen sich durch ihre Bequemlichkeit in Kombination mit hervorragendem Grip in einem schwierigen Gelände aus. Die Marke Timberland ist durch ihre wasserdichten Yellow Boots weltweit bekannt geworden. Sie eignen sich für alle Naturfreunde, die auf langen Wanderungen einen komfortablen, wasserfesten Outdoorschuh tragen wollen.

 


Timberland TrailWind 2.0 FTP Test

70,98 € 84,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsJetzt bei Amazon ansehen

Mit Timberland Boots in die Natur

Auf Trekking Touren oder auch im Alltag sind für viele Kunden ihre Timberland treue Begleiter, weil diese Outdoorschuhe als besonders zuverlässig bei allen Bodenverhältnissen und langlebig gelten.

Timberland-Schuhe

Timberland-Schuhe

Wer mit Timberlands Boots unterwegs ist, braucht weder müde noch nasse Füße zu fürchten, da die Sohle des Timberland nicht genäht, sondern wasserdicht verschweißt wird.

Wanderschuhe für jedes Gelände

Die Outdoorschuhe des amerikanischen Herstellers sind für alle Lebenslagen geeignet, wobei sie einen eigenen Stil aufweisen. Seit sie auf dem Markt sind, gelten die Yellow Boots als die optimale Fußbekleidung für den Freizeitwanderer, der spontan in die Natur geht und einen stabilen, wasserfesten Schuh für alle Gelegenheiten braucht.

Während die meisten Hersteller ganz unterschiedliche Outdoorschuhe wie Kletterschuhe, Biwakschuhe oder Bergschuhe herstellen ist der Timberland mehr der Allrounder, der sich ebenso auf einem felsigen Abhang wie in einem feuchten Wiesengelände mit schlammigen Untergrund bewährt. Trotz seiner guten Grips auf schwierigen Böden sind alle Arten von Outdoorschuhen des Herstellers auch dank ihrer interessanten Optik für den Einsatz im Alltag geeignet.

Die modische Gestaltung einiger aktueller Modelle machen diese Timberlands zu perfekten Begleitern bei einem Stadtbummel oder für die Arbeit. Die von Timberland entworfenen Outdoorschuhe sind unter anderem für ihre komfortable Passform bekannt.

Outdoorschuhe mit Tradition

Das Unternehmen geht auf den Schuhmacher Nathan Schwarz zurück, der in den 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit einem Anteil an einer Schuhfabrik Massachusetts anfing. Anfang der 1970er Jahre wurde die Marke Timberland aus der Taufe gehoben, die recht schnell für ihre Yellow Boots bekannt wurden.

Dieses Modell eines Outdoorschuhs war genauso funktionell wie robust und wies statt einer genähten eine geschweißte Sohle auf. die das Schuhwerk komplett wasserdicht machte. Das originelle Design wurde schnell zum Markenzeichen von Timberland und Naturfreunde weltweit schwören auf ihre Boots des Herstellers, vor allem, seit auch handgenähte Wanderstiefel in das Programm gehören.

Das Unternehmen ist in den USA, Asien und Europa auch noch für ihr soziales Engagement und für ihren Einsatz für den Umweltschutz bekannt. Bereits in den 70er Jahren engagierte sich Timberland gegen Rassismus, für gemeinnützige Arbeit, für Jugendliche sowie für die Erhaltung des Planeten. Das Unternehmen übernimmt auch bei der Herstellung ihrer Produkte die Verantwortung

Timberland-Wanderschuhe

Timberland-Wanderschuhe

und achtet auf eine umweltgerechte Produktion.

Timberland steht für Lifestyle mit Funktionalität
Dem Hersteller war es immer wichtig, dass sein Schuhwerk sich als langlebig und robust präsentierte. Seit 1990 ist der Mukluk Stiefel des Hauses der offizielle Boot aller Schlittenhundführer des in Alaska stattfindenden Iditarod-Rennens.

Dieses Rennen gilt als besonders hart und strapaziös, was für die ausgezeichnete Qualität der Outdoorschuhe von Timberland spricht. Das liegt an der einzigartigen Verarbeitung, wobei in einem Spritzgussverfahren die Sohle angeschweißt wird, was die Wasserundurchlässigkeit garantiert.

Gleichzeitig sorgen die hochwertigen Materialien dafür, dass sich der Outdoorschuh am Fuß leicht und überaus bequem anfühlt. Darum schwören viele Leute, die lange Wanderungen durch einsame Gegenden machen, auf die Bequemlichkeit und ausgezeichnete Passform der Wanderstiefel des Herstellers Timberland.

Und da viele Outdoor Profis auf ihre Boots des amerikanischen Herstellers schwören, ist er schnell bei den Outdoor-Fans zum In-Produkt erklärt worden, der auch im Alltag oder auf der Arbeit getragen wird. Die Vibram-Laufsohle macht lange Wanderungen für die Füße angenehmer und die Optik der Schuhe verbindet ein elegantes Design mit höchstem Komfort.

Aufgrund ihres hohen Tragekomforts und ihrer Wasserundurchlässigkeit eignen sich die Outdoorschuhe für Männer wie Frauen gleichermaßen, wobei es diese Modelle auch in Kindergrößen gibt. Auch Kids brauchen einen zuverlässigen, funktionalen Wanderschuh auf ihren Trekkingtouren, der ihre Füße gleichzeitig stabilisiert wie er ihnen in einem unwegsamen Gelände den nötigen Halt beim Laufen gibt.

Fünf gute Gründe für Outdoorschuhe von Timberland

Die Outdoorschuhe haben einen eigenen Stil, der zum Erkennungsmerkmal des Herstellers wurde. Alle Schuhe des amerikanischen Herstellers sind dank einer Schweißnaht völlig wasserdicht.

Die ausgeprägte Profilsohle sorgt für einen guten Grip auf felsigen oder schlammigen Untergründen. Hohe Bequemlichkeit bei langen Wanderungen durch die eingearbeitete Vibram Sohle, die trotzdem atmungsaktiv ist. Komfortabler Outdoorschuh, der immer öfter im Arbeitsalltag aufgrund seiner Bequemlichkeit immer häufiger getragen wird.